Freundeskreis Stadtarchiv Hannover

Bewahren - Erforschen - Vergegenwärtigen

Tag: Hubert-Helmut Lange

„… und am Ende wurde gesungen!“

Am 5. Mai 2014 hatte der Freundeskreis Stadtarchiv Hannover zum dritten Mal zu einem Zeitzeugengespräch eingeladen. Rund 100 Personen folgten im würdigen Hodlersaal des hannoverschen Neuen Rathauses gespannt den faszinierenden Erinnerungen, mit denen Hubert H. Lange von seiner über dreißigjährigen Tätigkeit als Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG berichtete. „Messen in Hannover: Ein Glücksfall der (Nachkriegs-)Geschichte?“, lautete das Thema. Ohne Zweifel, die Antwort hieß: „Ja!“. Continue reading

5. Mai 2014: Zeitzeugengespräch mit Hubert-Helmut Lange

Im Rahmen der Reihe „Gespräche mit Zeitzeugen“ des Freundeskreises Stadtarchiv Hannover führt Prof. Dr. Carl-Hans Hauptmeyer, Vorsitzender des Freundeskreises, zum Thema

Messen in Hannover: Ein Glücksfall der (Nachkriegs-)Geschichte?

Hubert-Helmut Lange, ehemaliges Vorstandsmitgliedein öffentliches Interview mit dem langjährigen Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG,  Hubert-Helmut Lange. Hubert-Helmut Lange war insgesamt 31 Jahre bei der der Messe AG tätig: sieben Jahre als Prokurist für Finanzen und Geschäftsführer von zwei Tochtergesellschaften und ab 1978 als Vorstand für Finanzen, Personal, EDV. Zugleich trug er Verantwortung für diverse Messen (Cebit, didacta, Interschutz, ILA, ITMA, Interhospital und Fachmessen der Hannover Messe). Viele Hannoveraner kennen ihn auch als mehrjährigen Vorsitzenden des Freundeskreises Opernhaus.

Die Veranstaltung findet statt

am 5. Mai 2014, Montag,
um 19.30 Uhr,
im Hodlersaal des Neuen Rathaus Hannover.

Der Eintritt ist frei!

Interessierte und Freunde des Stadtarchivs Hannover sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen!